Skip to main content

Elektroniker*in Fach­rich­tung Ener­gie- und Gebäudetechnik

Zukunfts­ori­en­tier­te Umschu­lung im Elektrohandwerk

Sie waren bereits als Hilfs­kraft beschäf­tigt, haben eine Berufs­aus­bil­dung, die am Arbeits­markt nicht gefragt ist, oder kön­nen die durch Arbeits­zei­ten vor­ge­ge­be­nen Rah­men­be­din­gun­gen nicht erfüllen?

Elektroniker*innen der Fach­rich­tung Ener­gie- und Gebäu­de­tech­nik pla­nen und instal­lie­ren elek­tro­tech­ni­sche Anla­gen der Ener­gie­ver- sor­gung und die Infra­struk­tur von Gebäu­den. Die­se mon­tie­ren sie, neh­men sie in Betrieb und warten/reparieren sie. Beschäf­ti­gung fin­den sie in Betrie­ben des Elek­tro­hand­werks. Wir bie­ten Ihnen eine inten­si­ve Aus­bil­dung ein­schließ­lich Vor­be­rei­tung auf die Abschluss­prü­fung bei der HWK. Die Schu­lungs­in­hal­te rich­ten sich nach den aktu­el­len Rah­men­stoff­plä­nen des Berufs­bil­des. Sie trai­nie­ren genau die Inhal­te, die Sie zum erfolg­rei­chen Bestehen der Abschluss­prü­fung benötigen.

Die Ziel­grup­pe

Kund*innen, die nach Prü­fung des Kos­ten­trä­gers die Vor­aus­set­zun­gen für die Teil­nah­me erfül­len, die Fach­ober­schul­rei­fe besit­zen und erfolg­reich an unse­rem Berufs­eig­nungs­test teil­ge­nom­men haben.

Päd­ago­gi­sche Vorgehensweise

Die Umschu­lung glie­dert sich in Theo­rie- und Pra­xis­pha­sen, die in unse­rem gewerb­lich-tech­ni­schen Qua­li­fi­zie­rungs­cen­ter durch­ge­führt und durch betrieb­li­che Prak­ti­ka ergänzt wer­den. Außer­dem neh­men Sie an über­be­trieb­li­chen Lehr­gän­gen der Kreis­hand­wer­ker­schaft teil. Der Theo­rie­un­ter­richt fin­det im Lehr­ge­spräch statt. In Pro­jekt­ar­bei­ten trai­nie­ren Sie die Pra­xis. Durch regel­mä­ßi­ge Tests und Klau­su­ren wird Ihr Wis­sens­stand über­prüft, sodass Sie immer dar­über im Bil­de sind, wo Sie ste­hen und ob Sie even­tu­ell wei­te­re Unter­stüt­zung benötigen.

Inhal­te der Umschulung

  • Ana­ly­se und Funk­ti­ons­prü­fung elek­tro­tech­ni­scher Systeme
  • Ana­ly­se und Anpas­sung von Steue­run­gen, Anla­gen und Geräten
  • Arbeits­si­cher­heit und Umweltschutz
  • Aus­wahl und Inte­gra­ti­on von Antriebssystemen
  • Inbe­trieb­nah­me und Instand­hal­tung elek­tro­ni­scher und ener­gie­tech­ni­scher Anla­gen und Haustechnik
  • Pla­nung und Aus­füh­rung elek­tri­scher Installationen
  • Pla­nung und Rea­li­sie­rung von Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­te­men in Wohn-/Zweck­bau­ten
  • Pla­nung und Rea­li­sie­rung ener­gie- und gebäu­de­tech­ni­scher Anlagen

Beglei­ten­de Angebote

Auf Wunsch bie­ten wir Ihnen Unter­stüt­zung bei indi­vi­du­el­len Pro­blem­la­gen. Benö­ti­gen Sie Unter­stüt­zung bei der Betreu­ung Ihrer Kin­der, hel­fen wir Ihnen ger­ne weiter.

Beginn/Dauer

Die Umschu­lung beginnt am 1. 2. / 1. 8. 2024 und dau­ert 24 Mona­te. Sie neh­men 2026 an der Abschluss­prü­fung der IHK teil.

Teil­nah­me­zei­ten

Mon­tag bis Don­ners­tag von 8 bis 16 Uhr, Frei­tag von 8 bis 13 Uhr.

Schu­lungs­cen­ter

Die­ses Bil­dungs­an­ge­bot ist aktu­ell nur in Mön­chen­glad­bach verfügbar.

Zu den Standorten

Infos her­un­ter­la­den

Alle Infos fin­den Sie auch kom­pakt in unse­rem Info­fly­er – ein­fach abspei­chern und ausdrucken.

PDF öffnen

Lust auf Ver­än­de­rung? Jetzt für eine Umschu­lung anmelden!

Mit der Teil­nah­me an einer Umschu­lung inves­tie­ren Sie nach­hal­tig in Ihre Zukunft. Sie haben wei­te­re Fra­gen zu einem Bil­dungs­an­ge­bot? Ver­ein­ba­ren Sie jetzt einen Ter­min und wir bera­ten Sie ger­ne – tele­fo­nisch, per­sön­lich oder virtuell.